Employer Branding Vorteile

Employer-Branding-Strategie: Vorteile, Risiken und Umsetzung.

Employer Branding hilft Ihrem Unternehmen, nicht nur dabei die besten Talente anzuziehen und bestehende Mitarbeiter zu motivieren, sondern es hat deutlich mehr Auswirkungen auf ihre Unternehmensstrategie als meistens angenommen.

Die wichtigsten Vorteile von Employer Branding:

Employer Branding Vorteile

Geringere Mitarbeiterfluktuation

Wenn Mitarbeiter zufrieden und stolz auf ihren Arbeitsplatz sind, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie das Unternehmen verlassen.

Employer Branding Vorteile

Besseres Recruiting

Employer Branding erleichtert die Suche nach qualifizierten Bewerbern, da Ihr Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird. Es hilft Ihrem Unternehmen im Wettbewerb um die besten Bewerber in Ihrer Branche. Arbeitgeber mit einer starken Arbeitgebermarke werden als führend in ihrer Branche angesehen und können Talente aus allen Bereichen anziehen.

Vorteile Employer Branding

Erhöhte Mitarbeiterbindung und Loyalität

Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie ernst genommen werden, sowohl fachlich als auch menschlich, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie bei Ihnen bleiben und Ihrer Marke treu werden.

Vorteile Employer Branding

Glaubwürdigkeit bei Kunden aufbauen

Employer Branding zeigt, dass Sie ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber sind, und es kann dazu beitragen, Vertrauen bei bestehenden oder neuen Kunden aufzubauen.

Employer Branding Strategie Vorteile

Erhöhte Absatzchancen

Employer Branding hilft Arbeitgebern, aufgrund ihres guten Rufs auf dem Markt neue Kunden für Produkte oder Dienstleistungen zu finden und bestehende Kunden zu stolzen Markenbotschaftern zu machen, die bewusst bei ihrem Unternehmen kaufen.

 Vorteile Employer Branding Strategie

Niedrigere Kosten pro Einstellung

Durch die Verbesserung Ihres Einstellungsverfahrens und Optimierung der Candidate Journey können Sie die in vielen Fällen die Ausgaben für die Einstellung neuer Mitarbeiter senken. Eine wirkungsvolle Employer Branding Strategie macht sich sowohl bei der CPA (Cost per Application) als auch bei den CPH (Cost per Hire) bemerkbar.

Employer Branding Strategie Tipps

Tipps zum Aufbau einer Employer-Branding-Strategie

Employer Branding ist ein äußerst wirksames Instrument für die Personalbeschaffung und die Anwerbung von Mitarbeitern.

Mit einer wirkungsvollen Employer Branding Strategie heben Sie sich mit Ihrem Unternehmen unverwechselbar von der Masse ab und zeigen potenziellen neuen Mitarbeitern, dass Ihr Unternehmen ein Top-Arbeitsplatz ist, der einiges zu bieten hat.

Bei der Arbeitgebermarkenbildung kommt es darauf an, was man wie kommuniziert. Arbeitgeber, die ihr Handeln mit den Botschaften, die sie vermitteln wollen, in Einklang bringen können, werden viel erfolgreicher sein als diejenigen, die etwas überstürzen oder diesen Aspekt der ehrlichen und authentischen Kommunikation nicht ernst genug nehmen.

Eine solide Strategie erfordert Zeit und Ressourcen, was bedeutet, dass eine vorausschauende Planung allen Beteiligten dafür die Grundlage ist.

Prüfen Sie Ihre EVP (Employer Value Proposition oder Arbeitgeberpositionierung)

Der erste Schritt einer jeden Employer-Branding-Strategie ist die Durchführung einer Bewertung des Arbeitgeberangebots (Employer Value Proposition, EVP). Dies wird Ihnen helfen zu verstehen, was Ihr Unternehmen bietet und wie es sich von der Konkurrenz abhebt.

Ihr EVP sollte auf einem tiefen Einblick in die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter beruhen, damit Sie sicherstellen können, dass diese vor und nach dem Eintritt in Ihr Unternehmen erfüllt werden.

Employee Value Proposition (EVP)

Definieren Sie Talent Personas (Candidate Personas)

Ein guter Weg, um herauszufinden, wie Sie mit Ihrer Zielgruppe kommunizieren können, ist die Erstellung einer Talent Persona. Dieser fiktive Mitarbeiter ist eine Figur, die als Beispiel dient und Ihnen hilft, die Persönlichkeit, die Vorlieben und die Inhalte zu definieren, die Ihr idealer Mitarbeiter konsumiert.

Durch diese Candidate Persona wird es Ihnen leichter fallen, ihre zukünftigen Bewerber zu verstehen.

In der heutigen Arbeitswelt sind es nicht mehr die Mitarbeiter, die sich an die Standards des Unternehmens anpassen müssen. Heutzutage müssen sich Unternehmen darum bemühen, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Talente entfalten und wachsen können.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die allgemeinen Erwartungen der Talente zu kennen, die Sie anwerben möchten. Auf diese Weise können Sie Ihre Strategie verbessern und sie mit der Philosophie Ihres Unternehmens in Einklang bringen.

Candidate Persona

Verbessern Sie die Kommunikation mit Ihren Bewerbern

Damit Ihre Employer-Branding-Strategie erfolgreich sein kann, müssen Sie Ihren Bewerbern die Vorteile einer Beschäftigung in Ihrem Unternehmen vermitteln. Daher ist es wichtig, dass Sie die Worte, mit denen Sie diese Informationen vermitteln wollen, sorgfältig auswählen.

Durch die Erarbeitung einer Candidate Persona könne sie nicht nur die richtige Botschaft, mit den richtigen Worten formulieren, sondern auch den besten Kanal auswählen, der für Ihre Zielgruppe am besten geeignet ist, um Ihre Botschaft zu vermitteln und dort die benötigte Aufmerksamkeit in der Zielgruppe erreichen.

Bewerberkommunikation

Personalisieren Sie das Mitarbeitererlebnis

Einer der wichtigsten Aspekte des Employer Branding ist die Personalisierung der Mitarbeitererfahrung (Employee Experience) . Das bedeutet, dass Sie einen maßgeschneiderten Onboarding schaffen müssen, der neuen Mitarbeitern vom ersten Tag an das Gefühl gibt, willkommen zu sein und wertgeschätzt zu werden.

Dazu gehört neben der menschlichen Seite, dass Ihre Mitarbeiter alles haben, was sie brauchen, um in ihrer Rolle erfolgreich zu sein. Dazu gehört der Zugang zu Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie Benefits, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Indem Sie die Erfahrung Ihrer Mitarbeiter personalisieren, zeigen Sie ihnen, dass sie Ihnen am Herzen liegen und dass sie erfolgreich sein wollen. Dies trägt dazu bei, dass sie engagiert und motiviert bleiben, was für den langfristigen Erfolg unerlässlich ist.

Candidate Experience

Veränderung gezielt herbeiführen

Wenn uns die letzten zwei Jahre etwas gelehrt haben, dann, dass Veränderungen schnell kommen, und dass agile Unternehmen davon profitieren. Ein einziges Ereignis kann das Vertrauen von potenziellen Kunden und Mitarbeitern erschüttern. Die Arbeitgebermarke muss in der Lage sein, sich anzupassen.

Kontinuierliche Bewertung und Verbesserung sind entscheidend für den Erfolg. Suchen Sie ständig nach neuen Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe zu erreichen, und für diese die richtigen Vorteile zu bieten.

Sie sollten die Art und Weise, wie Sie Ihre Botschaft vermitteln, kontinuierlich verbessern und herausarbeiten, was Sie auszeichnet. Die besten Arbeitgebermarken sind diejenigen, die der Zeit voraus sind und mit den sich ständig ändernden Anforderungen des Marktes Schritt halten können.

Employer Branding Change Managemenrt

Die Risiken und Nachteile für Unternehmen ohne Employer Branding

Der Wettbewerb um Mitarbeiter wird durch den Generationswandel der GenZ sowie dem dadurch bedingten Fachkräftemangel um ein Vielfaches steigen. Aber ohne die richtigen Mitarbeiter kann keine Unternehmensstrategie umgesetzt werden.

Die Risikofaktoren

  • Offene, unbesetzte Stellen (Cost of Vacany) durch zu wenige Bewerber
  • Kostenintensive Fehlbesetzungen durch die falschen Bewerber
  • Hohe Fluktuation von Mitarbeitern durch fehlende Identifikation, Überbelastung oder fehlender Arbeitgeberattraktivität
Employer Branding Nachteile und Risiken

Die Konsequenzen einer nicht vorhandenen Employer Branding Strategie werden bereits mittelfristig nicht nur den Erfolg und das Wachstum des Unternehmensstark bremsen, sondern sogar die Existenz des Unternehmens bedrohen können.

Da die Generation Z bis 2025 ca. 30 % der Arbeitskräfte stellen wird, müssen Unternehmen einen Weg zu finden, um aus der GenZ neue Mitarbeiter zu rekrutieren und im Unternehmen zu halten. Ohne Employer Branding Strategie wird es nicht gelungen sich gegen andere Unternehmen durchzusetzen.

Zusätzlich dazu verschärft sich die Situation bis 20235, denn nach einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft, kann bis 2035 die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland um drei Millionen sinken.

Employer Branding muss deshalb ein kritischer Erfolgsfaktor jeder Unternehmensstrategie sein.

Zusammenfassung: Employer-Branding-Strategie Vorteile, Nachteile und Risiken

Laut einer aktuellen Glassdoor-Umfrage prüfen etwa 84 Prozent der potenziellen Bewerber den Ruf eines Unternehmens im Internet, bevor sie sich dazu entscheiden, ob sie sich bewerben oder nicht.

Ein starkes Employer Branding ist ein wirkungsvoller Hebel im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter von Morgen, der keinesfalls als HR-Projekt abgetan werden, sondern ganz klar eine Verantwortung in der Unternehmensführung haben sollte.

Fehlendes Employer Branding wird spätestens ab 2025 ein deutlich spürbarer Wettbewerbsvorteil oder Nachteil für Unternehmen werden.

Employer Branding Strategie Personalmarketing Maßnahmen

Employer-Branding Beratung und Personalmarketing Strategie in Stuttgart

Papier ist geduldig – die Umsetzung nicht.

Strategische Planung ist wichtig – ohne Umsetzung entsteht allerdings keine Veränderung. Viele Unternehmen verlieren sich in unendlichen Diskussionen und Workshops ohne Ergebnissen.

Gerade bei der Umsetzung nach der Strategie ist die Macht der kleinen Schritte besonders wichtig. Jeder Schritt macht die Rückkehr zu „bewährten“ aber nicht mehr funktionsfähigen Prozessen & Methoden schwerer, ganz besonders dann wenn die Veränderungen Erfolg bringen.

Employer-Branding Beratung in Stuttgart

Der Schätzefinder Ansatz umfasst 4 Stufen:

Als Employer Branding Agentur in Stuttgart beraten und unterstützen wir Unternehmen dabei außergewöhnliche Employer-Branding und wirkungsvolle Personalmarketingstrategien zu entwickeln und so als attraktiver Arbeitgeber bei den besten Fachkräften wahrgenommen zu werden.

Jetzt wertvolle Mitarbeiter finden, überzeugen, begeistern und in Ihrem Unternehmen halten.

Wir beraten und unterstützen mittelständische Unternehmen in Stuttgart und Baden Württemberg dabei außergewöhnliche und wirkungsvolle Personalstrategien zu entwickeln und als attraktiver Arbeitgeber bei den besten Fachkräften wahrgenommen zu werden. Dabei zeichnen uns schwäbische Beharrlichkeit, Fleiß, Präzision und Mut sowie eine große Portion „Käpsele“ aus.

Gesprächspartner | Berater | Sparringspartner | Vordenker 

Unsere Personalmarketing Agentur in Stuttgart besteht aus einzigartigen Menschen mit spannenden Lebensläufen und noch spannenderen Lebensgeschichten. Nur wer mit außergewöhnlichen Menschen arbeitet, kann auch Außergewöhnliches erreichen. Wir entwickeln neue Ansätze, neue Denkweisen und positive Veränderung. Aus Überzeugung.

Die besten Mitarbeiter werden in den Unternehmen arbeiten, die verstanden haben, was die Arbeitgeber der Zukunft ausmacht. Wer die Employer Branding Strategie nicht ernst nimmt und nicht auf Geschäftsführungs-Ebene platziert, wird im Kampf um die besten Fachkräfte schnell merken, dass sein Unternehmen für die besten Mitarbeiter keine Relevanz hat.

Die Schätzefinder beraten und befähigen veränderungsbereite Unternehmen auf dem Weg zum Top Arbeitgeber der Zukunft.

Email schreiben
Jetzt anrufen